Magie im Spiel

Magie im Spiel "Magie im Spiel" ist ein Jazz-Performance-Stück für Kinder mit Livezeichnen, Musik und einer magischen Reise-Geschichte. Eine Gruppe von Elfen und anderen magischen Gestalten macht sich auf in eine neue Heimat, dabei hilft ihnen ein nachtaktives Fabelwesen mit Zauberkräften und riesigen Ohren, "DAS JAZZ". Begleitet wird ihre Reise von ganz unterschiedlichen Stücken aus der Jazzgeschichte von Swing über Bop bis hin zu Funkjazz.

Am Saxofon ist Boriana Dimitrova, an der Gitarre Kriss Alexejev, an der Posaune und Geige ist Mauretta Heinzelmann, die Geschichte wird live erzählt von Claudia Schober und Maribel Heinzelmann, sowie simultan live gezeichnet von Tom Stellmacher.

"Magie im Spiel" entstand als Familienprojekt mit den Töchtern der Musikerinnen aus dem Wunsch heraus, ein Jazz-Stück für Kinder zu machen, das speziell auch das Interesse von jüngeren Kindern weckt. Sie lieben ja die Feen und Elfen - sowie Rhythmus und kreative Klangspielereien. Bei der Premiere in der Bargteheider Kirche 2015 gab die damals 15-jährige Sängerin Ella Burkhardt ihr umjubeltes Debüt.

Bargteheider Markt 5.12.2015 [Anklicken um zu vergrössern]


Radiosendungen

  • 19. bis 22. Oktober 2020
    22:05 bis 23 Uhr
    "Play Jazz!" auf NDR Info
    www.ndr.de/jazz
    AdW: Eva Klesse Quartett: "Creatures & States"
  • 16. bis 19. November 2020
    22:05 bis 23 Uhr
    "Play Jazz!" auf NDR Info
    www.ndr.de/jazz
  • 14. bis 17. Dezember 2020
    22:05 bis 23 Uhr
    "Play Jazz!" auf NDR Info
    www.ndr.de/jazz

Konzerttermine

  • 19. September 2020 Kirche Bargteheide Open Air-Bühne 18 Uhr
    Kulturpicknick Bargteheide
    Pelikan Projekt
  • 7. November 2020 um 10 Uhr
    Eröffnung "Schritt für Schritt" Gedenkmarsch für Bargteheide mit Musik von MH
    Ortsschild Bargteheide an der B 75 Ecke Eckhorst
    www.der-marsch.de
  • Marstall Ahrensburg
    "Raise your Voice", Multical mit Jugendlichen, Live-Premiere, Termin noch offen wegen Corona
    Projekt von Caroline Dibbern, Angela Kross und Christina Schlie
    Musikalische Mitarbeit Mauretta Heinzelmann