Augenlieder

Augenlieder "Augenlieder" ist ein Performanceprogramm mit Livezeichnen und Musik.

Tom Stellmacher zeichnet live auf einer großen Leinwand oder auf dem Ipad (projiziert über Beamer) Geschichten zur Musik, Themen der Veranstaltung oder Wünsche aus dem Publikum. Das Live-Erlebnis auch in der bildenden Kunst: das Bild entsteht aus dem Moment heraus, aus dem Feeling und der Atmosphäre. Einzigartig und lebendig im Zusammenspiel mit der Musik von Mauretta Heinzelmann.

Swing Sie begleitet oder kontrastiert die humorvollen und tiefsinnigen Zeichnungen Stellmachers, die den Aufführungsort aufgreifen oder phantasievolle Gestalten darstellen. Jede Performance ist auf den Ort und die teilnehmenden Menschen zugeschnitten. Die künstlerische Konzeption lässt auch Raum für Einwürfe aus dem Publikum. Gemeinsame Wünsche und Visionen musikalisch und bildlich darzustellen, bildet einen lebensbejahenden Abschluss des Konzerts.

Augenlieder "Augenlieder" besteht seit 1999 als Duo von Tom Stellmacher und Mauretta Heinzelmann und als Projekt mit musikalischen Gästen, z.B. Ulrich Kodjo Wendt, Yogi Jockusch, Beate Gatscha und Gert Anklam.


Radiosendungen

  • 11. Mai bis 14. Mai 2020
    22:05 bis 23 Uhr
    "Play Jazz!" auf NDR Info
    www.ndr.de/jazz
    Album der Woche: "Discourses" von Jon Balke (ECM)
  • 8. Juni 2020 bis 11. Juni 2020
    22:05 bis 23 Uhr
    "Play Jazz!" auf NDR Info
    www.ndr.de/jazz

Konzerttermine

  • 28. August 2020 um 19 Uhr
    Marstall Ahrensburg
    "Voices", Multical mit Jugendlichen
    Projekt von Caroline Dibbern, Angela Kross und Christina Schlie
    Musikalische Mitarbeit Mauretta Heinzelmann
  • 12. September 2020 um 11 Uhr
    "Jazz ohne Gleichen" Festival Rittmarshausen
    Moderation Symposium
    Wegen Corona abgesagt!