PRESSESTIMMEN
Artikel im Hamburger Abendblatt 5/6.1.02
Hamburger Abendblatt 5/6.1.02; Regionalteil Ahrensburg
[Anklicken um zu vergrössern]
"Interessanter und beachtenswerter Mittelpunkt des Abends war der Auftritt von Mauretta Heinzelmann. In den von ihr präsentierten Stücken trat sie gleichzeitig als Komponistin, Geigerin und Sängerin hervor. Mit ihren ungewöhnlichen Eigenkompositionen für Violine, die einen ganz besonderen Ton zwischen der Experimentierfreude der Neuen Musik und dem gefühlvollen Ton der Romantik trafen und über die ihr eigener Gesang noch ein paar geswingte Tupfer legen konnte, spielte sie sich mit Charme und Selbstbewußtsein in die hohe Achtung der Zuhörer." (Friederike Sablowski im Stormarner Tageblatt 6.11.2001)

"Mauretta Heinzelmann begeisterte mit ihrer Stimme ebenso wie mit ihrem Violinspiel" - "humorvoll und experimentierfreudig!" (Cordula Eickmann im Stormarner Tageblatt)